ADSL Altenativen zu Telefonica/Movistar

Ein schneller und stabiler Internetzugang ist für immer Personen unverzichtbar. In vielen, vor allem ländlichen, Regionen Mallorcas ist dieser aber immer noch nicht gewährleistet.

Doch gibt es wirkliche Alternativen zu dem Marktführer Telefonica/Movistar? Die Position des ehemaligen Monopolisten ist immer noch marktbeherrschend. Auch wenn Sie für z.B. Telefongespräche, die zumeist günstigeren Anbieter nutzen, so kommt der Telefonanschluss auf Mallorca doch von Telefonica/Movistar. Auch viele ADSL Wettbewerber der Telefónica bauen auf den Anschluss der Telefonica auf. Doch was tun wenn auf der Finca kein Kabel von Telefonica/Movistar gelegt wird.

Neben dem Anbieter ONO, der allerdings nicht auf der kompletten Insel sein Glasfasernetz liegen hat bietet Globatel eine fast Flächendeckende alternative zu Telefonica. Auch auf Ibiza und Menorca.

Die Technik die hier verwendet wird heist WIMAX. Hierzu installiert der Techniker bei dem Kunden am Haus eine kleine Richtantenne und im Haus ein Modem und ein Router. Die Antenne empfängt und sendet dann die Internet Signale per Funk an eine Vermittlungsstelle von wo aus die Daten dirket in einen Glasfaserknoten weiter gesendet werden.

Das schöne ist das das auch auf fast allen Fincas möglich ist, selbst dann wenn Telefonica keine Kabel zu dem jeweiligen Anwesen legen will. Damit haben sie also auch auf entlegenen Fincen endlich die Möglichkeit per High Speed ins Internet zu gehen. Es gibt gefühlt keinen Unterschied zu einem konventionellen ADSL, Ihr Laptop geht per WLAN ins Netz, aber auch alle weiteren Geräte wie iPhone, iPad usw können über den WLAN Router paralell am Netz der Netze angeschlossen werden.

Das Problem jener Anwesen ist aber nicht nur das Internet, vielen fehlt auch die Möglichkeit ohne Kabel einen normalen spanischen Telefonanschluß zu bekommen. Auch das kann mit einer WIMAX Lösung ohne Probleme realisiert werden, vor allem da diese Lösung eine schneller Vernindung im Upload hat. Die Daten gelangen also schneller ins Netz, was speziell für Datenintensive Anwendungen wie die folgende wichtig ist. Über diese schnelle Leitung wird Ihnen dann eine sogenannte VOIP Lösung (VOIP = Voice over Internet Protokoll, also Telefonie über das Internet) zur Verfügung gestellt. Wir Programmieren Ihnen dann z.B. ein spezielles Gigaset Telefon, dieses wird dann nur noch an Ihren Router angeschlossen und schon haben sie auch die lange ersehnte spanische Festnetznummer.

Eine weiter Alternative ist wie Anfangs schon angeschnitten der Anbieter ONO, welcher allerdings bei weitem nicht Flächendeckend zur Verfügung steht. Desweiteren besteht für nicht spanische Kunden das Problem das Auslandsgespräche wesentlich teurer sind als bei alternativanbietern wie 107082 Telecom, Globatel oder anderen da nicht auf diese ausgewichen werden kann.

Da ONO in erster Linie auch ein Kabel TV Anbieter ist der natürlich nur die spanische Sender ausstrahlt ist ONO für diejenigen interessant, die gut in die spanische Kultur integriert sind, damit sich die Vielzahl der spanischen TV Programme lohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.