Porno App fotografiert und erpresst Nutzer

Aktuell macht eine Android-App mit dem Namen „Adult Player“ die Runde. Diese App macht ein Foto des Nutzers, sperrt das Smartphone und erpresst dann den Besitzer.

Die App gibt sich als „Adult Player“ , Videoplayer, aus mit dem es möglich sei pornografische Filme zu sehen. Tatsächlich aber macht die App nach dem Start ein Foto des Users sperrt sein Smartphone, um ihn dann gegen eine Zahlung von 500 Dollar sein Handy wieder freizugeben.

 

In eine FBI Warnung wird dann das heimlich  gemachte Fotto eingefügt und auf dem Sperrbildschirm des Smartphones eingeblendet. Der Zugriff soll erst wieder nach Zahlung möglich sein, ob die App allerdings nach Zahlung das Phone wieder frei gibt, bleibt fraglich. Diese Malware übersteht leider auch einen Neustart des Gerätes ohne Probleme.

Die Experten der Sicherheitsfirma Zscaler haben aber einen weg gefunden die bösartige App zu entfernen. Laut deren Angaben reicht es das Smartphone im Safe Mode (abgesicherten Modus) zu starten. Der Safe Mode lässt sich je nach Modell auf unterschiedliche Art aktivieren.

Eine der Möglichkeiten ist folgende: Sie drücken den Power-Button um das normale Ausschaltmenü einzublenden. Sobald das da ist drücken sie den Power-Button nochmal solange bis das Gerät den abgesicherten Modus anbietet.

Andere Phones drücken sie beim Start die Lautstärke Taset „lauter“ und „leiser“ gleichzeitig.

Am besten recherchieren sie vorher im Internet wie ihr Modell im Safe Mode gestartet wird.

Im Safe Mode können sie die installierte App dann wie gewohnt deinstallieren. Vorher müssen sie noch die von der App zuvor geforderten Administrationsrechte in den System-Einstellungen unter Sicherheit deaktivieren. Dann kann die App deinstalliert werden. Nicht vergessen: durch den Safe-Mode werden viele Einstellungen zurückgesetzt. Diese persönlichen Einstellungen müssen sie danach wieder vornehmen.

Diese App wird nicht über den offiziellen App Store von Google verbreitet, sondern über andere Quellen als direkt Download. Man sollte also auf jeden Fall immer vorsichtig sein bei Apps die nicht aus dem offiziellen App Store kommen und diese vor Installation sorgfältig prüfen ob sie Vertrauenswürdig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.