MasMovil ADSL und mehr

Abschaffung der sogenannten Sparvorwahlen im Juli!!!

Ende letzten Jahres hat  die spanische Wettbewerbsbehörde (CNMC) beschlossen die so genannten Sparvorwahlen einzustellen! Damit ist es dann nicht mehr möglich mit seinem Telefonica/Movistar Telefonanschluß von günstigen Auslandstelefonaten, alternativer anbieter zu profitieren. Spanien ist damit das erste Land in Eurpa das diese Möglichkeit abschafft.

Das betrifft alle Anbieter wie z.B. 107082 telecom, Globatel, Ruf an und Spar, Phonehouse, American Group, u.s.w.

Was kann man also als Kunde in Zukunft machen wenn man weiterhin zu günstigeren Tarifen telefonieren möchte?

  • Sollten sie nicht nur einen reinen Telefonanschluß haben, sondern auch ein Internet/ADSL Anschluß, dann können sie z.B. auch per Voice over IP günstiger telefonieren, hier ist es sogar möglich auf Wunsch eine deutsche, englische, u.s.w. Rufnummer zu bekommen
  • Sie können auch Ihren kompletten Telefonanschuß zu einem alternativen Anbieter migrieren, (wenn sie noch kein Fibra Optica von Movistar haben) als Beispiel mit komplett deutschem Service, der möglichkeit von einem deutschen Konto zu bezahlen u.s.w. mit dem Anbieter 107082 Telecom (den Antrag zum Download finden Sie hier), oder zum spanischen Anbieter MasMovil bei dem aktuell der reine Telefonanschluß mit ADSL/Internet für 29,99€ zu bekommen ist
  • Oder fragen Sie Ihren aktuelle Anbieter was er Ihnen für ein Angebot machen kann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.